Pina

Pina Bausch war eine Künstlerin der Extraklasse. In Wuppertal baute sie ab 1973 ein so genanntes Tanztheater auf, dessen Ensemble und Tanzstil alles andere als herkömmlich waren. Weg von den klassischen Normen, aber auch weg von den Gewohnheiten moderner Tänze wurde unter Bauschs Leitung eine Tanzkreatur gross, die von Ballettelementen bis Modern Dance alles zuliess. Nachdem Bausch überraschend am 30. Juni 2009 während den Probeaufnahmen verstarb, entschied sich Wenders mit Pinas Ensemble, den Film trotzdem zu drehen und ihn Pina Bausch zu widmen..

Deutschland 2011
107 Min, Ov/d/f, 35mm
Regie: Wim Wenders