Programm

Girls

Kein anderes Filmgenre ist so vollgepackt mit widersprüchlichen Emotionen, wie Coming-of-Age. Wir zeigen, vom Klassiker bis zur Wintipremiere, vier Filmperlen über Mädchen, die zwischen Kind sein und Erwachsenwerden versuchen, ihre eigene Identität zu finden. Es wird stürmisch verliebt, hart gekämpft und wild gefeiert.

Programmation: Annina Herzog

So 04. Februar 2018 • 19:30 Uhr

Léon (Director's Cut)

Wer kennt die Geschichte um Léon, den Profikiller und dem rachsüchtigen Mädchen Mathilda nicht? Wer sie nicht kennt, kommt und schliesst eine Bildungslücke, wer sie kennt, kommt sowieso. Unverblümter Director’s Cut, körniges 35mm-Format, grosses Kino!

Frankreich 1994
127 Min, en/de), 35mm
Regie: Luc Besson
nach
oben

So 04. Februar 2018 • 19:30 Uhr

Vorfilm: Negative Space

France 2017
6 Min, en/fr, digital
Regie: Ru Kuwahata, Max Porter
nach
oben

So 11. Februar 2018 • 19:30 Uhr

Ava

Wintipremiere

Ava verliert langsam ihr Augenlicht und versucht in den Sommerferien an der französischen Atlantikküste die Farbe des Meeres und das Gesicht von Juan nicht zu vergessen. Der märchenhaft anmutende Film, sprüht vor Lebenslust und lässt ein Gefühl von Sommerferien zurück.

 

Frankreich 2017
105 Min, fr/de, digital
Regie: Léa Mysius
nach
oben

So 18. Februar 2018 • 19:30 Uhr

La Boum

Der Coming-of-Age- und 80er-Jahre Kultklassiker schlechthin mit der bezaubernden Sophie Marceau als Vic. Die verliebt sich bei einer hart erkämpften Fete in Mathieu… Kurz, es geht um die Wirrungen der ersten Liebe und den ständigen Kampf mit den lästigen Eltern. Bonne Boum!

Frankreich 1980
110 Min, fr/de, digital
Regie: Claude Pinoteau
nach
oben

So 25. Februar 2018 • 19:30 Uhr

Fish Tank

In Essex, nordöstlich von London versucht sich die fünfzehnjährige Mia den Frust vom Leib zu tanzen, eckt an, wo sie nur kann und verliebt sich auch noch in den Freund ihrer Mutter. Ein preisgekröntes Drama über das Erwachsenwerden eines starken Mädchens in rauer Umgebung.

UK 2009
122 Min, en/de, 35mm
Regie: Andrea Arnold
nach
oben