Programm

World Of Ghibli

Den November widmen wir Hayao Miyazaki. In seinem Studio Ghibli erschafft er zauberhafte Welten voller mythischer Fabelwesen und Tiere, mächtiger Götter, geheimnisvoller Wälder, gewaltiger Bauten und Maschinen, ungewöhnlicher Helden und rücksichtsloser Bösewichte.

Seine Filme handeln von der Gier, Rücksichtslosigkeit und Zerstörungswut der Menschen. Von der Konfrontation des Traditionellen mit der technisierten Moderne. Immer wieder erzählt er vom Gleichgewicht der Natur, das es zu wahren gilt und von den Konsequenzen, die uns drohen, wenn wir das nicht tun.

Und doch machen seine Filme Hoffnung, siegt am Schluss doch immer der Glaube an das Gute und die Liebe. So darf man sich auf ein Happy-End freuen, in welchem die Helden auch mal Hand in Hand in einen strahlenden Sonnenuntergang fliegen. Junsui na kicchu.

Programmation: Dino Lappert

So 04. November 2018 • 19:30 Uhr

Chihiros Reise ins Zauberland

Chihiro und ihre Eltern nehmen beim Umzug die falsche Strasse und landen im Reich der bösen Baba Yaga, welche die Eltern prompt in Schweine verwandelt. Mithilfe des geheimnisvollen Jungen Haku versucht Chihiro, die Verwandlung rückgängig zu machen.

Japan 2001
125 Min, jp/de, digital
Regie: Hayayo Miyazaki
nach
oben

So 04. November 2018 • 19:30 Uhr

Vorfilm: Bon voyage

CH 2011
6 Min, ohne Dialog, digital
Regie: Fabio Friedli
nach
oben

So 11. November 2018 • 19:30 Uhr

Prinzessin Mononoke

Ashitaka wird, als er das Dorf gegen einen Dämon verteidigt, mit einem Fluch belegt. Er macht sich auf die Suche nach Heilung und wird unfreiwillig in den Krieg der Menschen und der Waldbewohner hineingezogen.

Japan 1997
128 Min, jp/de, digital
Regie: Hayayo Miyazaki
nach
oben

So 18. November 2018 • 19:30 Uhr

Das Schloss im Himmel

Pazus Traum ist auf den Spuren seines Vaters die sagenumwobene fliegende Stadt Laputa zu finden. Als ein Mädchen vom Himmel fällt erfährt er dass er nicht der einzige ist der die Stadt sucht. Gemeinsam müssen sie sich Piraten, dem Militär und geheimnisvollen Agenten stellen

Japan 1986
124 Min, jp/de, digital
Regie: Hayayo Miyazaki
nach
oben

So 25. November 2018 • 19:30 Uhr

Nausicaä aus dem Tal der Himmel

Nach dem grossen Krieg, der die Welt verwüstete, leben die letzten Menschen auf der Erde im ständigen Kampf gegen einen riesigen Pilzwald, dem Meer der Fäulnis. Ein Film über die Zerstörungswut der Menschen und die Konsequenzen, dessen Erfolg die Gründung des Studio Ghibli ermöglichte.

Japan 1984
116 Min, jp/de, 35mm
Regie: Hayayo Miyazaki
nach
oben