Programm

BITTE EINMAL HAARE SCHNEIDEN!

Wirklich nur ganz ganz wenig – Genau so! – Pony oder kein Pony? – Wie immer – und dann hat er gesagt, und dann hat sie gesagt – alle zwei Monate – Was meinst du? – Oh Gott! – Sie ist die Beste – Jedes Mal könnte ich heulen – Ich liebe es!  – Ganz kurz – Sicher? – Hahaha – Heftchen-Himmel – Was sagst du zu Blond? – mit Pflege – NEEEEIN – 1x im Jahr höchstens – Klar ist Dauerwelle wieder in – Mmmmhhh – deine Hände sind magisch – Wie lange geht es noch? – Heute mache ich was ganz Neues – Sie sehen jetzt so weltmännisch aus – Das war jetzt zu viel – Ich hasse es – Ich mache es selbst – Echt jetzt? – Ja, Strähnchen – Ich vertraue dir – Oh oh – Grüezi – Das macht dann 99 CHF! – und bei Ivana nur 30CHF.

Das Januar-Programm besticht durch Frauenpower in einem Beauty-Salon irgendwo in Beirut, Erpressung, Lügen sowie einen Mord in Kalifornien, falsch verstandene Ikonen mit Liebeskummer in Bern und purer Intrigenschaft im fernen Baltimore.

 

SPEZIAL: Unser Teammitglied Ivana, Haarespalterin aus Leidenschaft, schneidet dir die Haare am 07.01.18 zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr. Anmeldung unter: info@kinonische.ch

 

Programmation: Ivana Kvesic

So 07. Januar 2018 • 19:30 Uhr

CARAMEL

Fünf Frauen in einem Beautysalon irgendwo in Beirut. Fünf unterschiedliche Charaktere erzählen über Liebe, Leiden, Ängste, Hoffnungen, Sex und vieles mehr.

Frankreich 2007
95 Min, ar/de, digital
Regie: Nadine Labaki
nach
oben

So 14. Januar 2018 • 19:30 Uhr

THE MAN WHO WASN'T THERE

Der Film der Coen-Brüder ist eine stylische Hommage an den Film noir. Ed Crane ist Friseur und unglücklich über sein unspektakuläres Leben. Da offeriert ihm eines Tages ein Kunde ein Geschäft, in welchem er als die Chance seines Lebens sieht. Das nötige Geld will er von Big Dave, den Liebhaber seiner Frau, erpressen. Doch Big Dave erkennt seinen Erpresser, es kommt zum Streit, bei dem Ed letztendlich Big Dave in Notwehr ersticht und damit eine ganze Abfolge von Katastrophen in Gang setzt. Da lernt er eines Tages Creighton Tolliver kennen, der mit dem Kaufhausbesitzer Big Dave Geschäfte abschliessen wollte, die aber nicht zustande gekommen sind. Diese Gelegenheit kommt ihm gerade richtig, den Kaufhausbesitzer und Geliebten seiner Frau erpressen zu können.

Eds Frau wird verhaftet und des Mordes an Big Dave angeklagt. Für ihre Verteidigung heuert Ed den Spitzenanwalt Riedenschneider an. Dessen Gehaltsforderungen sind allerdings so horrende, dass Eds Friseursalon an die Bank verpfändet werden muss, denn Tolliver ist mit dem erpressten Geld verschwunden.

USA 2001
116 Min, en/de, digital
Regie: Ethan & Joel Coen
nach
oben

So 21. Januar 2018 • 19:30 Uhr

DÄLLEBACH KARI

Dällebach Kari ist ein stadtbekannter Coiffeurmeister und ein Berner Original. Aufgrund seiner Hasenscharte ist sein Humor seine Waffe. Als er schwer erkrankt, sieht er keinen anderen Ausweg, als sich das Leben zu nehmen, indem er in die Aare springt.

Schweiz 1970
110 Min, ch-de (Berndeutsch), 35mm
Regie: Kurt Früh
nach
oben

So 28. Januar 2018 • 19:30 Uhr

HAIRSPRAY

Amber und Tracy wollen beide in der angesagtesten Fernsehshow in Baltimore auftreten. Mit allen intriganten Mitteln versucht Amber dabei, die pummelige Tracy aus dem Rennen zu kicken. Dieses Trash-Musical macht Spass, hat aber auch ernste Untertöne, weil es Themen wie Rassentrennung und Andersartigkeit aufgreift.

USA 1988
92 Min, en/de, digital
Regie: John Waters
nach
oben