Programm

Bäumli Open Air 2021

Wie jedes Jahr richten wir uns auf unserem schnuckligen Hausberg für unser Open Air Kino ein – und zwar während zwei Tagen am Freitag und Samstag den 16. und 17. Juli. Die Filme spielen wir ab etwa 21:30 Uhr. Aufgrund der Corona-Umstände gibt es auch in diesem Jahr noch einige Besonderheiten.

  • Die Sitz- oder Liegegelegenheiten müssen dieses Jahr selber mitgebracht werden. Packt also die alte Picknickdecke ein.
  • Unser Barbetrieb hat ab 20:00 Uhr geöffnet. Wir bitten euch aber, die Getränke und Snacks im Sitzen einzunehmen.
  • Die BAG-Massnahmen, wie Erfassung der Besucher*innen usw., werden entsprechend umgesetzt (siehe auch Covid-19-Hinweise).

Wir hoffen auf sommerliches Wetter sowie viele nette und tolle Open Air-Besucherinnen und -Besucher!! Kommt uns auf dem Bäumli besuchen!

Eintrittspreis: CHF 18.- (nur Bezahlung mit Bargeld möglich, kein Vorverkauf und keine Vergünstigungen)

Anreise: Mit dem Velo oder zu Fuss ab der Bushaltestelle Bäumliweg (Bus Nr. 10). Es sind keine Autoparkplätze vorhanden.

Programmation: Kino Nische Team

Fr 16. Juli 2021 • 21:30 Uhr

A Girl Walks Home Alone at Night

Ein Mädchen rollt nachts mit dem Skateboard durch fast menschenleere Strassen, zählt schon Hunderte von Jahren und trägt den Tschador als Vampirkostüm. Ihren Weg kreuzt Arash, ein eigentlich grundguter Kerl, dem aber sein drogensüchtiger Vater Probleme beschert. Traumgleich erscheint einem dieser erste iranische Vampir-Western in Schwarz-Weiss. Ein atmosphärisch-dichtes, düsteres und mit einer mysteriösen Anziehungskraft gesegnetes Potpourri an Möglichkeiten.

USA 2014
101 Min, ov/de, digital
Regie: Ana Lily Amirpour
nach
oben

Sa 17. Juli 2021 • 21:30 Uhr

The Peanut Butter Falcon

Zak hat das Down-Syndrom und lebt – aus Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten – in einem Altersheim in South Carolina. Weil er unbedingt eine Wrestlingschule in Florida besuchen will, büxt er nachts heimlich aus und versteckt sich auf dem Boot des Fischers Tyler. Der hat zwar seine eigenen Probleme, hilft Zak aber schliesslich an sein Ziel zu kommen. Die Realität beeinflusste die Leinwand: Als die beiden Regisseure in einem Camp für behinderte und nicht-behinderte Menschen den Hauptdarsteller Zack Gottsagen kennenlernten, wollten sie ihm seinen Wunsch erfüllen, ein Filmstar zu werden und schrieben diese Geschichte für ihn.

USA 2019
98 Min, ov/de, digital
Regie: Tyler Nilson, Michael Schwartz
nach
oben